Home > jahrgänge > 2008

Der ZANTHO-Jahrgang 2008 ***(*)

Der Winter war diesmal nicht allzu streng, aber einigermaßen lang. Erst Mitte April hatten wir wärmere Tage und der Austrieb unserer Rebstöcke kam langsam in Gang.

Regelmäßiger Regenfall und anhaltend warme Temperaturen - ein wunderschöner Mai brachte viel Sonnenstunden in den Seewinkel - ließen die Reben fleißig wachsen. Anfang Juni verlief die Blüte zügig und ohne große Zwischenfälle, der Monat zeigte sich jedoch von seiner feuchten Seite. Der Juli zeigte sich mit moderaten Temperaturen, im langjährigen Schnitt etwas zu kühl. Die ersten roten Beeren sind Mitte des Monats schon zu finden - ein Zeichen, dass das Wachstum der Reben zu Ende geht und der Zuckeraufbau beginnt. Ende Juli war dann mit einiger Verspätung die Umfärbung der Trauben abgeschlossen und der August zeigte sich ziemlich prächtig mit anhaltendem Sonnenschein – jetzt konnten die Reben die teilweise fehlenden Sonnenstunden nachholen und Ihrer Vollreife entgegenstreben!

Schon Anfang September, genauer gesagt am 3. des Monats, haben unsere Lesearbeiten mit vollem Einsatz begonnen. Als erstes konnten wir gleich unseren neuen Wein bei ZANTHO einbringen – vollkommen gesunde Trauben vom Sauvignon blanc konnte mit bis zu 18.5° KMW eingebracht werden. Es folgte sehr rasch unser St. Laurent mit sehr guten Gradationen und ausgezeichneter physiologischer Reife. Unsere wichtigste Rebsorte, der Zweigelt, konnte mit bis zu 20° Klosterneuburgern gelesen werden. Nach kurzer Verschnaufpause kamen dann unsere restlichen Weißweine Muskat und Veltliner zum Zug – die Muskattrauben mit wunderbaren Fruchtaromen, schon ein großes Vergnügen zum „naschen“. Nach zwei Wochen Pause dann die Ausfahrt zu den letzten Trauben – unser Blaufränkisch hat von der längeren Hangzeit und dem stabilen Wetter profitiert und noch fleißig Zucker eingelagert. In der ersten Oktoberwoche konnten wir unsere Hauptlese bereits beenden und waren somit auf der „sicheren Seite“. Ende Oktober konnten wir eine wunderschöne Trockenbeerenauslese vom Sämling einbringen und unsere diesjährigen Mühen wurden am 27. Dezember noch rechtzeitig vor Jahresende mit einem wunderbaren Eiswein vom Grünen Veltliner gekrönt - freuen Sie sich schon auf sehr fruchtige, wunderbar balancierte Weine mit tiefer Würze bei moderatem Alkoholgehalt!

 

 

Zantho Weine bequem im Online-Shop bestellen