j

Lorem ipsum dolor amet, consect adipiscing elit, diam nonummy.

Follow Us

Jahrgang 2013

★★★★☆


„Heiße Sommer und kalte Winter bringen keine böse Zeit.“
–  unbekannt

 

Der Winter und der Sommer waren 2013 ausgeprägter als sonst. Ein sehr langer Winter, der in manchen Regionen auch als schneereichster in der Geschichte bezeichnet wurde, gefolgt vom kühlen und nassen Frühjahr, brachten die Reben erst Ende April zum Austrieb. Die Blüte war von einiger Verrieselung gekennzeichnet und so war die Erntemenge auch schon früh begrenzt. Mitte Juni kam die Kehrtwende – warmes, trockenes und stabiles Wetter – knapp 40 Hitzetage mit Temperaturen weit über 30°C – neun Wochen ohne nennenswerte Niederschläge. Im August fiel dann auch der langjährige Hitzerekord in Österreich. Diese Extrembedingungen machten natürlich auch den Reben zu schaffen – Ende August kam der lang ersehnte Regen und die gebrauchte Abkühlung für Mensch und Rebe. Die Lese begann am 14. September und brachte vollreife und gesunde Trauben in den Keller. Zusammenfassend bleibt zu bemerken, dass die extremen Temperaturen den Rebstöcken alles abverlangt haben und sehr charaktervolle Weine hervorgebracht wurden. Das Jahr krönten wir mit einer großartigen Scheurebe TBA und einer kleinen Menge Eiswein – geerntet im Jänner 2014.

Trinkreifetabelle

2013

Brut Rosé

trinken

Grüner Veltliner

trinken

Muskat Ottonel

trinken

Welschriesling

trinken

Sauvignon Blanc

trinken

Pink

keine Produktion

Zweigelt

trinken

Blaufränkisch

trinken

Sankt Laurent

trinken / lagern

Pinot Noir

trinken

Zweigelt Reserve

trinken / lagern

Sankt Laurent Reserve

trinken / lagern

Pinot Noir Reserve

keine Produktion

Merlot Reserve

keine Produktion

Cuvée 1487 Reserve

keine Produktion

Eiswein

keine Produktion

Beerenauslese

trinken / lagern

Trockenbeeren.

trinken / lagern

Cookie Plugin von Real Cookie Banner